Datenschutz in den USA

Im Unterschied zu Europa ist das US-amerikanische Datenschutzrecht nicht einheitlich geregelt. Es gelten Spezialgesetze wie der Children's Online Privacy Protection Act (COPPA), oder, im Bereich Krankenversicherung, der Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPPA). Hinzu treten Gesetze einzelner Bundesstaaten und die Selbstregulierung der Wirtschaft.

Bei Verstößen drohen Geldbußen, eine Veröffentlichung des Vorfalls sowie die verpflichtende Neugestaltung des Datenschutzmanagements samt externer Prüfungen.

2B Advice mit ihren Standorten in Europa, New York und San Diego, ist mit dem US-amerikanischen Datenschutzrecht bestens vertraut. Wir begleiten Sie beim Aufbau Ihrer Datenschutzorganisation in den USA. Wir unterstützen Sie bei der Erfüllung der Anforderungen des Californian Online Privacy Protection Act (CalOPPA). Sie benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wildcard SSL Certificates
© 2003 - 2018 | 2B Advice GmbH - the privacy benchmark | Handelsregister-Nr.: Bonn HRB 12713
Joseph-Schumpeter-Allee 25 | 53227 Bonn | Phone: +49 228 926165-100 | Fax: +49 228 926165-109 | Email: info@2b-advice.com 
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch:
Datenschutzerklärung | Impressum | Anfahrt | Jobs
2B Advice LLC USA | 2B Advice s.r.o. Slowakei | Vereinigte Staaten von Amerika | Slowakei | Deutschland | Bonn | Berlin | München | New York | San Diego | Brezno | Verona