• 10.26.2018
    DE: Wie finden Sie das? BGH entscheidet zu Zufriedenheitsbefragungen per E-Mail
    Image Jeder kennt das. Hin und wieder bestellt man etwas im Internet. Die Ware wird geliefert, die Rechnung kommt online. Manchmal findet sich in der E-Mail dann auch die Bitte, die Ware, den Service oder das Unternehmen (möglichst gut) zu bewerten. Auf einer...
  • 10.19.2018
    DE : „Du hast die Haare schön“: darf ich meine Kunden für Werbezwecke filmen?
    Image Ein Urteil des Landgerichts Frankfurt zeigt das Beweisproblem einer mündlichen Einwilligung und die Grenzen des berechtigten Interesses im Falle der Nutzung des Videos einer Kundin für Werbezwecke.
  • 09.24.2018
    DE: Wiedererwärmen von Onlinebewertungen verboten.
    Image Das OLG-Frankfurt schränkt das „Wiedererwärmen “ von gastronomischen Online-Bewertung, insbesondere „Facebook-Likes“ ein.
  • 09.13.2018
    DE: Version 1.1 des Standard-Datenschutzmodell zur Umsetzung technischer und organisatorischer Maßnahmen verabschiedet.
    Image Am 26. April 2018 verabschiedete die 95. Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder die Version 1.1 Standard-Datenschutzmodells (SDM) zur Datenschutzberatung und -prüfung auf der Basis einheitlicher Gewährleistungsziele unter...
  • 08.28.2018
    DE: Faire und transparente Informationen nach DS-GVO bei ausländischen Kunden?
    Image Sie bieten Waren und Dienstleistungen nicht nur in Ihrem Heimatmarkt an, sondern adressieren als Nicht-EU-Unternehmen den europäischen Markt oder als europäisches Unternehmen den Markt eines anderen Mitgliedsstaates? Dann stellt sich die Frage, in welcher...
  • 08.21.2018
    DE: Wie war gleich der Name?
    Image Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) darf ein Mitarbeiter bei einem Telefonanruf gegenüber einem Verbraucher einen falschen Namen nennen, wenn der Anruf für das Unternehmen erfolgt und der Mitarbeiter selbst kein Unternehmer ist.
  • 08.14.2018
    DE: Medienbruch – Informationspflicht vs. Transparenz?
    Image Die Datenschutz-Grundverordnung stellt verschiedene Anforderungen an die Informationspflichten des Verantwortlichen gegenüber dem Betroffenen. Viele Unternehmen sind durchaus verunsichert und die sich daraus ergebenden Entwicklungen erscheinen zum Teil...
Image

Datenschutzberatung, die weiterhilft

Die gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich erweitert. Unternehmen und Behörden sehen sich mit wachsenden Aufgaben konfrontiert. 2B Advice bietet daher Datenschutzberatung in seinen vielfältigen Formen, Datenschutzschulungen, Datenschutzsoftware und Datenschutzzertifizierung aus einer Hand. Unsere Mandanten beraten und unterstützen wir unter anderem bei folgenden zentralen Fragestellungen:

Unsere Produkte und Dienstleistungen helfen Ihnen dabei, sich umfassend auf das Thema Datenschutz einzustellen. Wir navigieren Sie sicher durch die komplexen und umfassenden Rechtsvorschriften, auch im internationalen Bereich.

Wildcard SSL Certificates

© 2003 - 2018 |  2B Advice GmbH - the privacy benchmark | Handelsregister-Nr.: Bonn HRB 12713
Joseph-Schumpeter-Allee 25 | 53227 Bonn | Phone: +49 228 926165-100 | Fax: +49 228 926165-109 | Email: info@2b-advice.com 
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch:
Datenschutzerklärung | Impressum | Anfahrt | Jobs
2B Advice LLC USA | 2B Advice s.r.o. Slowakei | Vereinigte Staaten von Amerika | Slowakei | Deutschland | Bonn | Berlin | München | New York | San Diego | Brezno | Verona