• Image
    08.28.2017

    DE: Orientierungshilfe zur Datenschutz-Folgenabschätzung erschienen

    Der Countdown läuft. Am 25.5.2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam. Ab diesem Zeitpunkt müssen Unternehmen eine Datenschutz-Folgenabschätzung vornehmen, wenn ein „voraussichtlich hohes Risiko“ mit einer Datenverarbeitung verbunden ist. Doch was genau ist eine Datenschutz-Folgenabschätzung? Welche Inhalte hat sie? Wer ist für die Durchführung verantwortlich? Ansatzpunkte liefert das Kurzpapier „Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 DS-GVO“ der Datenschutzkonferenz. Das Kurzpapier, welches zum kostenlosen Download zur Verfügung steht, bietet auf fünf Seiten einen gut gegliederten Einstieg in die praktische Umsetzung, so, wie sich die deutschen Aufsichtsbehörden es wünschen.
  • Image
    08.02.2017

    DE: Kein Hinweis auf die Videoüberwachung? Aufzeichnung dennoch zulässig im Strafprozess

    Ein Dieb bemächtigt sich Teilen der Ware, die Sie in Ihrer Filiale anbieten. Dabei filmen Sie ihn, haben aber versäumt, auf die Videoüberwachung nach § 6b BDSG hinzuweisen. Lacht der Dieb sich nun ins Fäustchen und kommt strafrechtlich ungeschoren davon? Die Antwort liefert eine Entscheidung des Hanseatischen Oberlandesgerichts vom 27.06.2017.
  • Image
    07.18.2017

    DE: Der Gebrauch von WhatsApp bei datenverarbeitenden Stellen

    In der heutigen Zeit wird Kommunikation immer einfacher, aber auch immer schnelllebiger. Wofür es früher Telefone, Email und später SMS gab, wird heute auch im betrieblichen Umfeld immer häufiger WhatsApp eingesetzt. Aber: Ist WhatsApp dafür wirklich das geeignete Tool?
  • Image
    05.16.2017

    DE: Zum Diktat – Handliche Formulierungen für Prüfergebnisse

    In der Meldungsreihe „Zum Diktat“ präsentieren wir kleine kurze Formulierungen, auf die gerade angehende Datenschutzbeauftragte in der Anfangszeit zurückgreifen können. Begleitet werden die Vorschläge durch Hinweise zum rechtlichen Hintergrund. Diesmal: Bestätigung des Eingangs einer Verfahrensmeldung beim Datenschutzbeauftragten.
  • Image
    04.11.2017

    DE: Verdeckte Videoüberwachung am Arbeitsplatz setzt nur einfachen Verdacht voraus

    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die näheren Anforderungen an eine verdeckte Videoüberwachung zur Aufdeckung von Straftaten im Beschäftigungsverhältnis in einer aktuellen Entscheidung (2 AZR 395/15) beleuchtet.
  • Image
    04.11.2017

    DE: Aber andere machen das doch auch!

    Unter diesem Motto musste sich das Verwaltungsgericht Wiesbaden mit der elektronischen Aktenführung beim Bundeskriminalamt (Vorgangsbearbeitungssystem (VBS)) beschäftigen. Man zog dort zu gewissen Vorgehensweisen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge Parallelen. Hierzu fanden die Richter klare Worte, nur weil es andere nachhaltig und konsequent falsch machen, wird dadurch das eigene, gleichermaßen gestaltete Vorgehen nicht besser.
  • Image
    03.28.2017

    DE: BDSG-Anpassungsgesetz: Zu schnell oder zu langsam?

    Der Bundestagsinnenausschuss berät Gesetzentwurf zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU). Das Gesetzgebungsvorhaben soll bereits diese Woche den Bundestag passieren. Karsten Neumann, Associate Partner der 2B Advice GmbH wurde als einer der 8 Sachverständigen vom Ausschuss angehört.
  • Image
    03.24.2017

    DE: Zweites IAPP KnowledgeNet Rhine-Ruhr lieferte spannende Impulse

    Die 2B Advice GmbH lud als Gastgeber des zweiten IAPP KnowledgeNet Rhine-Ruhr Treffens zunächst in das Hotel „Kameha Grand“ in Bonn ein und bot den Teilnehmern und Referenten im Anschluss noch Gelegenheit, in den Räumen der 2B Advice die Impulse zu diskutieren und die Themen zu vertiefen.
  • IAPP
    03.01.2017

    DE: 2B Advice lädt am 7.3.2017, 16.30 Uhr, zum IAPP KnowledgeNet-Treffen in das Kameha Grand Bonn ein

    Das zweite Treffen des IAPP KnowledgeNet Chapters Rhine-Ruhr wird von 2B Advice in Bonn veranstaltet. KnowledgeNet Chapters sind regionale Netzwerktreffen der International Association of Privacy Professionals, der weltweiten Berufsvereinigung von Datenschutzexperten. KnowledgeNet Chapters bieten Impulsvorträge, Diskussionsmöglichkeiten und dienen dem Erfahrungsaustausch. Zum nächsten Treffen des KnowledgeNet Chapters Rhein-Ruhr möchten wir Sie herzlich einladen.
  • Image
    02.20.2017

    DE: Egal wie man sich aufführt, Filmaufnahmen müssen nicht geduldet werden.

    Holen Sie auch schon mal das Handy raus um interessante Lebenssachverhalte aus dem nachbarschaftlichen Umfeld zu konservieren, um sie einer späteren genauen Betrachtung zu unterziehen? Dann könnte die Lektüre des Urteils des Landgerichts Duisburg für Sie von Interesse sein.
first prev
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...
next last

© 2003 - 2017 |  2B Advice GmbH - the privacy benchmark | Handelsregister-Nr.: Bonn HRB 12713
Joseph-Schumpeter-Allee 25 | 53227 Bonn | Phone: +49 228 926165-100 | Fax: +49 228 926165-109 | Email: info@2b-advice.com 
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch:
Datenschutzerklärung | Impressum | Anfahrt | Jobs
2B Advice LLC USA | 2B Advice s.r.o. Slowakei | Vereinigte Staaten von Amerika | Slowakei | Deutschland | Bonn | Berlin | München | New York | San Diego | Brezno