image
07.08.2016

DE: Erstes IAPP-KnowledgeNet-Treffen des Chapters „Rhein-Ruhr“ ein voller Erfolg

2B Advice
Mit mehr als 40 Teilnehmern war das erste Treffen des neu gegründeten IAPP-KnowledgeNet Chapters „Rhein-Ruhr“ ein voller Erfolg. Die Organisation der regelmäßigen Treffen übernehmen gemeinsam Datenschutz-Professionals der Kanzleien Oppenhoff & Partner, Pauly & Partner, Bird&Bird sowie des Datenschutzberatungshauses 2B Advice.

Jürgen Thomas, Chief Privacy Officer der Firma Avaya, eröffnete mit einem Vortrag zu den Binding Corporate Rules die Veranstaltung. Er griff dabei auch die Motivation von Avaya auf, mit Binding Corporate Rules als „Gold Standard“ konzernweit ein nach außen schnell sichtbares Zeichen für gelebten Datenschutz zu setzen. Die Zeit sei inzwischen reif, so Thomas, Binding Corporate Rules als Alternative für die Standardvertragsklauseln in den Blick zu nehmen, da inzwischen genügend Erfahrungen bei der Genehmigung von Binding Corporate Rules nicht nur bei Beratungshäusern, sondern auch bei den Aufsichtsbehörden vorlägen.

Fabian Niemann von Bird&Bird stellte noch einmal die Zusammenhänge zwischen dem Schrems-Urteil des EuGH, der aktuellen Debatte zum Privacy Shield sowie die Diskussion zur Zukunft der Standardvertragsklauseln und der Binding Corporate Rules dar.

Die anschließende Debatte zu den Herausforderungen bei internationalen Datentransfers bereicherte Nils Schröder von der Aufsichtsbehörde NRW, der Auskunft zu dem geplanten Vorgehen der Aufsichtsbehörden gab und auch die Schwierigkeiten international tätiger Konzerne anerkannte, allerdings auf die Aufgabe der Aufsichtsbehörden zur Durchsetzung des nationalen und europäischen Rechts verweisen musste. Die Teilnehmer begrüßten dabei, dass Herr Schröder sich konkret auf Fragen einließ und bei seinen Antworten nicht auswich.

Der Moderator des Abends, Marco Schröder von 2B Advice, konnte zum Schluss ein positives Fazit ziehen und feststellen, dass Privacy Professionals derzeit in spannenden Zeiten spannende Fragen lösen müssten. Bei Finger Food und Getränken konnten die aus den Vorträgen und Diskussionen gewonnen Erkenntnisse im Anschluss in geselliger Runde weiter vertieft werden.

Die Treffen des IAPP-Chapters „Rhein-Ruhr“ sollen auf Grundlage der positiven Rückmeldungen zukünftig alle drei Monate an wechselnden Veranstaltungsorten stattfinden. Wenn Sie von uns über die nächsten Termine informiert werden möchten, lassen Sie es uns gerne wissen, indem Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "IAPP" an info@2b-advice.com senden.

Weitere Informationen:
https://iapp.org/
https://iapp.org/connect/chapters/

Foto: © IAPP

Wildcard SSL Certificates

© 2003 - 2017 |  2B Advice GmbH - the privacy benchmark | Handelsregister-Nr.: Bonn HRB 12713
Joseph-Schumpeter-Allee 25 | 53227 Bonn | Phone: +49 228 926165-100 | Fax: +49 228 926165-109 | Email: info@2b-advice.com 
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie auch:
Datenschutzerklärung | Impressum | Anfahrt | Jobs
2B Advice LLC USA | 2B Advice s.r.o. Slowakei | Vereinigte Staaten von Amerika | Slowakei | Deutschland | Bonn | Berlin | München | New York | San Diego | Brezno | Verona