2B Advice
TEL: +49 (228) 926165100
FREE DOWNLOAD
Datenschutz Blog

Plattform für Web-Based Trainings ist fertiggestellt

Neues Feature für 2B Advice PrIME

von D. Zier

Die neue Version 2B Advice PrIME Onlineservices ist fertiggestellt! Ab sofort steht allen Abonnenten des Servicepaketes die neue Version der 2B Advice PrIME Onlineservices mit der neuen Plattform für Web-Based Trainings zur Verfügung. Mit dem erweiterten Funktionsumfang sind Sie völlig frei und nun viel schneller bei der Gestaltung eines Trainings. Es ist u. a. möglich, den gewünschten Inhalt bis ins letzte Detail entsprechend dem Corporate Design Ihres Unternehmens zu erstellen. Alle neuen Funktionen können optional eingesetzt werden.

Die Version 2B Advice PrIME der Onlineservices enthält insbesondere Änderungen, die die Web-Based Training Plattform betreffen. Diese wurde um viele neue Möglichkeiten erweitert. Vor allem aber erleichtern wir Ihnen mit der neuen Version die Erstellung und Pflege von Trainings. Viele Erweiterungen sind aus unserer täglichen Beraterpraxis, aber insbesondere aus Anforderungen unserer zahlreichen Kunden und insbesondere den Konzernkunden entstanden.

1. Kachel-Layout – Drag & Drop

Seiten können entweder im normalen bekannten dreispaltigen Layout oder im neuen Kachel-Layout gestaltet werden. Mit dem Kachel-Layout ist es Ihnen möglich, per Drag & Drop Inhalte in die Kachelform zu bringen. Die entstandenen Kacheln können Sie nun individuell anordnen. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, sehr einfach eine Vielzahl unterschiedlicher Seitenlayouts zu erzeugen.

 

2. Kachel-Layout – Responsive Design

Durch das Kachel-Layout ist es ebenfalls möglich, Seiten im Responsive Design zu erstellen. Dieses ermöglicht es, dass sich die Darstellung der aufgerufenen Seite entsprechend dem aufrufenden Gerät anpasst. Sie können jetzt Trainings für unterschiedliche Plattformen erstellen, die dann von den Teilnehmern auf einem Smartphone, einem Tablet oder einem PC oder MAC durchgeführt werden können. Trainings lassen sich einfach an jede beliebige Bildschirmgröße anpassen. Mithilfe von Kacheln können Sie individuelle Templates für jede Bildschirmauflösung und spezielle Layouts für Tablets und Smartphones erstellen. Sie können auch spezielle Navigationselemente für Mobilgeräte verwenden.

 

3. CSS – Style Sheets

Rein optional für erfahrene Designer bieten wir nun die Möglichkeit an, eigene CSS Style Sheets zu erzeugen und zu verwalten. Mit Hilfe von CSS Style Sheets lassen sich einzelne Seitenelemente oder sogar das gesamte WBT-Design anpassen. Die jeweiligen Corporate-Design-Richtlinien können somit auf den Pixel genau eingehalten werden. Wurde einmal eine CSS-Klasse definiert, kann diese immer wieder verwendet werden. Alle Elemente, die einer vordefinierten CSS-Klasse zugeordnet sind, können über diese zentral angepasst werden. Für einen einfacheren Zugriff auf CSS und dessen effizientere Nutzung können Sie ab sofort Ihre eigenen CSS-Dateien importieren, erzeugen und in ein Verzeichnis ablegen, ohne die Dateien direkt bearbeiten zu müssen. Auf benutzerdefinierte CSS-Dateien, die im Verzeichnis gespeichert sind, können Sie schnell über das Fenster „Bearbeiten“ zugreifen. Mit Hilfe der Autovervollständigung können Sie einen Teil der gewünschten CSS Klasse eingeben und erhalten Vorschläge zu passenden CSS-Klassen, aus denen Sie die richtige auswählen können.

 

4. Kachel-Toolbox – Schnelle Speicherung und Wiederverwendung

Die Toolbox macht es leicht, Kacheln zu kopieren und einzufügen. Wenn Sie eine Kachel kopieren, wird sie in der Toolbox zur uneingeschränkten Wiederverwendung gespeichert. Um die Kachel wieder einzufügen, können Sie sie einfach aus der Toolbox ziehen und an der gewünschten Stelle positionieren. Die Toolbox speichert alle Kacheln und Kachelelemente, auch wenn Sie das Layout für verschiedene Bildschirmauflösungen gestalten. So ist es Ihnen möglich, schnell und einfach Seiten im Responsive Design zu erstellen.

 

5. Neue Seitenelemente sind nun verfügbar

  • Slider
  • Multimediainhalte (Audio & Video)
  • Bilderauflistung
  • verbesserte Navigationsoptionen
  • verbesserte Textelementoptionen
  • verbesserte Seitenelemente
  • neue Fragenoptionen

6. Navigation – Automatisch Generiert

Anhand der erstellten Kapitel werden die Inhalte der Navigation automatisch gesetzt und verwaltet. Diese Eigenschaft gilt für alle Bildschirmgrößen. Über ein Menü lassen sich die Größen- und Farbattribute der Navigation verändern. Die waagerechte Navigation ist reaktiv und passt sich der Bildschirmgröße an. Für eine optimale Nutzung auf dem Tablet oder Smartphone können Sie die Navigationskachel durch ein Drop-Down-Menü einsetzen.

 

7. Neue Multifunktionsmenüleiste und Fortschrittsanzeige

Wenn Sie einer Kachel ein Navigationselement hinzufügen, haben Sie jetzt die Option „Multifunktionsmenüleiste“. Diese Option ermöglicht Ihnen, neue Navigationselemente aus einer Liste auszuwählen. Diese neuen Elemente gehen über die typische Navigationsleiste hinaus, um eine noch bessere Schnittstelle zu gestalten. Die optional einsetzbare Fortschrittsanzeige zeigt den Schulungsteilnehmern nun an, wieviel Prozent des Trainings schon absolviert wurden.

 

8. Textelementoptionen – Zufälliger Text und Textanzeigebedingungen

Die Funktion der zufälligen Texte stellt zuvor definierte Textobjekte in einer zufälligen Reihenfolge dar. Durch eine Aktualisierung der Webseite wird ein neuer Text geladen und angezeigt. Werden so z.B. in einer Schulung mehrere Texte in einem Textelement hinterlegt, haben die Betrachter nie den Eindruck, sie würden die Inhalte bereits kennen.
Sie können festlegen, unter welchen Bedingungen verschiedene Textelemente angezeigt oder versteckt werden. Diese Funktion kommt ausschließlich im Fragenteil von WBTs zum Einsatz. Zum Beispiel: Hat ein Teilnehmer alle Fragen eines Trainings beantwortet, können Sie ihm zum Abschluss des Trainings die erreichte Punktzahl anzeigen und beglückwünschen. Wurden jedoch nicht alle Fragen beantwortet, haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, dies mitzuteilen.

 

9. Fragenoptionen – Obligatorische Antworten und neue Antwortkacheloption

Mit einem Abschlusstest konnten Sie schon bisher prüfen, ob die Teilnehmer die vermittelten Trainingsinhalte verstanden haben. Fragenelemente können jetzt so eingestellt werden, dass die Beantwortung dieser zwingend erforderlich ist. Somit muss der Teilnehmer eine Antwort auswählen. Sie können entweder alle Antworten in eine Kachel einfügen oder jeder Antwort eine eigene Kachel zuweisen. Ebenso ist es möglich, dass Sie die Taste „Antworten“ entweder in der derselben Kachel wie die Frage platzieren – oder in einer eigenen Kachel.

Ähnliche Blog-Beiträge

2B Advice lud zum IAPP KnowledgeNet-Treffen ein 2B Advice lud zum IAPP KnowledgeNet-Treffen ein

Das zweite Treffen des IAPP KnowledgeNet Chapters Rhine-Ruhr wurde von 2B Advice in Bonn veranstaltet.

IAPP-KnowledgeNet geründet IAPP-KnowledgeNet geründet

Mit mehr als 40 Teilnehmern war das erste Treffen des neu gegründeten IAPP-KnowledgeNet Chapters „Rhein-Ruhr“ ein voller Erfolg.

Tipps für kostengünstige Datenschutztrainings Tipps für kostengünstige Datenschutztrainings

Datenschutzschulungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Doch welche Methode bietet ein besseres Preis-Leistungsverhältnis?

ALLE BLOG-BEITRÄGE IN DIESER KATEGORIE ANSCHAUEN

Blog-Kategorien

Haben Sie Fragen an uns?

KONTAKT

2B Advice GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 25
53227 Bonn

Tel: +49 (228) 926 165-100
Email: info@2b-advice.com

Bitte geben Sie das folgende CAPTCHA ein, um Missbrauch zu verhinden:

Ein anderes Bild
Danke, dass Sie uns kontaktiert haben!